IBZ Schloss Gimborn e.V.


IPA-Seminare 2007

 


07/01  

07/02   Rhetorik der öffentlichen Rede und Gesprächsführung - Aufbaukurs

22.01.07 - 26.01.07

07/03   Mobbing - Mitarbeiter(innen) und Vorgesetzte als Opfer und Täter

29.01.07 - 02.02.07

07/04   Neue Formen der Gewalt: Graffiti, Vandalismus, Stalking - Aufgaben für Polizei und Ordnungsbehörde

07.02.07 - 09.02.07

07/05   Islamism and the terrorist threat (Englisch) [in Zusammenarbeit mit der IPA-Sektion Türkei]

12.02.07 - 16.02.07

07/06   Drogen im Straßenverkehr - Formen, Folgen und strafrechtliche Maßnahmen

20.02.07 - 23.02.07

07/07   Sexuelle Gewalt gegen Kinder - Erkenntnisse und Erfahrungen: Anforderungen an Polizei und Sozialarbeit

26.02.07 - 02.03.07

07/08   Drugsbeleid en realiteit (Niederländisch)

05.03.07 - 09.03.07

07/09   Nach dem Spiel ist vor dem Spiel - Gewaltkriminalität im Umfeld von Fußballspielen - Erfahrungen aus der WM 2006 und Ausblick auf die EM 2008

12.03.07 - 16.03.07

07/10   Organisierte Kriminalität und Menschenhandel - soziale Bedingungen, polizeiliche und rechtliche Maßnahmen, Repression und Prävention

19.03.07 - 23.03.07

07/11   Polizei im Nachkriegsdeutschland - Restauration oder tatsächlicher Neubeginn (Deutsch / Englisch) / Police in Germany after  World-War II - restoration or a real new start (German/English)

26.03.07 - 30.03.07

07/12   Les democraties face au terrorisme: une menace dans le cadre d’un monde globalisé - un défi pour la coopération européenne (Französisch)

16.04.07 - 20.04.07

07/13   Bezpieczeñstwo i przestêpczoœæ w sieciach informatycznych - w dobie podatnoœci wspó³czesnych techonologii komunikacyjnych - mo¿liwoœci i granice œcigania karnego (Polski/Niemecki) / Sicherheit und Kriminalität in Datennetzen - zur Anfälligkeit moderner Kommunikationstechnologien - Möglichkeiten und Grenzen der Strafverfolgung (Deutsch/Polnisch)

23.04.07 - 27.04.07

07/14   Közlekedésbiztonság - a rendõrség szerepe a közlekedési morál javításának területén (magyar/német) / Straßenverkehrssicherheit - Möglichkeiten und Grenzen der Beeinflussung des Verhaltens im Straßenverkehr (Deutsch/Ungarisch)

07.05.07 - 11.05.07

07/15   Anti-soziales Verhalten - ein europaweites Phänomen: Herausforderung für Polizei, Kommune und soziale Institutionen (Deutsch/Englisch) / Anti-social behaviour - a European wide phenomenon: Challenge for Police, local community and social organisations (German/English)

21.05.07 - 25.05.07

07/16   Europa unter Druck - soziale, juristische und polizeiliche Aspekte der Wanderungsbewegungen (Deutsch/Spanisch) / Europa bajo presión – la permeabilidad de la fronteras y las gestiones de la integración - aspectos socio-juridicos y policiales de la migración (Castellano/Alemàn)

04.06.07 - 08.06.07

07/17   Aussiedler: Wahrung kultureller Identität und Integration im Konflikt - Folgen und Maßnahmen für Polizei, Justiz und soziale Dienste

11.06.07 - 15.06.07

07/18   Rhetorik der öffentlichen Rede und Gesprächsführung - Einführung

18.06.07 - 22.06.07

07/19   Korruption in der Öffentlichen Verwaltung - Bedrohung von Wirtschaft, Gesellschaft und Rechtsstaat - Möglichkeiten zur Eindämmung

18.06.07 - 22.06.07

07/20   Häusliche Gewalt - zur Rolle von Polizei und Justiz - Ansätze und Erfahrungen in Europa (Deutsch/Englisch) [Seminar für junge Polizeibedienstete bis 35 Jahre] / Domestic violence - the role of police and justice - approaches and experiences in Europe (German/English) [Seminar for young Police officers up to 35 years of age]

06.08.07 - 10.08.07

07/21   Mobbing - Mitarbeiter(innen) und Vorgesetzte als Opfer und Täter

13.08.07 - 17.08.07

07/22   Islam und Islamismus - Integration oder Konfrontation? Das Verhältnis zur westlichen Industriegesellschaft

20.08.07 - 24.08.07

07/23   Jugend(-gruppen)kriminalität - Formen und Ursachen - Ansätze zu Repression und Prävention

27.08.07 - 31.08.07

07/24   Terrorismus - der unerklärte Krieg? Zur Auseinandersetzung mit politisch motivierter Gewaltkriminalität im Zeitalter der Globalisierung

03.09.07 - 07.09.07

07/25   Hooliganism - after the World Cup 2006 - experiences and consequences (Englisch)

10.09.07 - 14.09.07

07/26   Das Judentum heute - religiöse Grundlagen und Vielfalt in Kultur und Politik - das Problem des Antisemitismus

17.09.07 - 21.09.07

07/27   Wirtschaftskriminalität - Formen und Ausmaß - Möglichkeiten und Grenzen der Ermittlungsarbeit und Strafverfolgung

15.10.07 - 19.10.07

07/28   Demographischer Wandel - ein europaweiter Trend: Ursachen und Folgen für Gesellschaft und Polizei

22.10.07 - 26.10.07

07/29   Policing the extended European Union - successive enlargements and ever closer integration - impact on the field of Internal Security (Englisch)

05.11.07 - 09.11.07

07/30   Afrika - der verlorene Kontinent?

19.11.07 - 23.11.07

07/31   Terrorismus - der unerklärte Krieg? Zur Auseinandersetzung mit politisch motivierter Gewaltkriminalität im Zeitalter der Globalisierung

26.11.07 - 30.11.07

07/32   Drogen im Straßenverkehr - Formen, Folgen und strafrechtliche Maßnahmen

03.12.07 - 06.12.07

07/33   Migration und Kriminalität - Bedingungen und Folgen der Einwanderung nach Europa

10.12.07 - 14.12.07

Teilnahmebedingungen:

Die Seminare stehen grundsätzlich allen interessierten Personen offen, sofern sie das 16. Lebensjahr vollendet haben; Abweichungen sind besonders gekennzeichnet. Die Veranstaltungen finden in Gimborn statt.

Verbindliche Anmeldungen sind unter Angabe von Vor- und Zuname, Privatanschrift schriftlich an das IBZ zu richten. Die Meldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Personen, die nicht an dem gesamten Tagungsprogramm teilzunehmen beabsichtigen, haben keinen Anspruch auf Zulassung.

Die Veranstaltung wird nur bei ausreichender Zahl von Anmeldungen durchgeführt. Wer sich zu einem Seminar anmeldet, erklärt sich damit einverstanden, dass seine Daten für ausschließlich interne Zwecke durch die Einrichtung erhoben, verarbeitet und gespeichert werden.

Mit der Einladung zur Teilnahme, die ca. acht Wochen vor Seminarbeginn versandt wird, erhalten die angemeldeten Interessen­ten das Tagungsprogramm mit Hinweisen für die Anreise und zur Freistellung nach der Sonderurlaubsverordnung des Bundes. Interessenten, die Unterlagen nach landesrechtlichen Sonderurlaubs- oder Bildungsur­laubsregelungen benötigen, wenden sich bitte rechtzeitig an das IBZ, damit die entsprechenden Anträge gestellt werden können.

Der Teilnahmebeitrag ist zu Seminarbeginn vor Ort fällig (bar oder Maestro-Karte) und beläuft sich auf 220,- € (IPA-Seminar 04: 140,- €; IPA-Seminar 06 und 32: 180,- €; IPA-Seminar 02 und 18: 270,- €); für deutsche IPA-Mitglieder (gegen Vorlage ihres Bildungsschecks, s. ipa-aktuell 03/2006), sowie für britische und französische IPA-Mitglieder, die nicht dienstlich entsandt sind: 130,- € (IPA-Seminar 04: 84,- €; IPA-Seminar 06 und 32: 107,- €; IPA-Seminar 02 und 18: 190,- €); für niederländische IPA-Mitglieder: 115,- € (IPA-Seminar 04: 75,- €; IPA-Seminar 06 und 32: 95,- €; IPA-Seminar 02 und 18: 175,- €); für übrige IPA-Mitglieder: 190,- € (IPA-Seminar 04: 120,- €; IPA-Seminar 06 und 32: 155,- €; IPA-Seminar 02 und 18: 250,- €).

In dem Teilnahmebeitrag sind sämtliche Kosten für das fachlich-pädagogische Angebot, Unterbringung und Verpflegung enthalten; eine Erstattung nicht in Anspruch genommener Leistungen erfolgt nicht. Zwei Drittel des Beitrags werden dem jeweiligen Seminar zugeordnet, ein Drittel wird als institutioneller Deckungsbeitrag verwandt.

Die Unterbringung erfolgt in der Regel in Zweibettzimmern. Für die Unterbringung in einem Einzelzimmer wird ein Zuschlag in Höhe von 10,- € pro Nacht erhoben. Bei Anreise am Vortag des Seminars wird für die erste zusätzliche Übernachtung mit Frühstück ein Zuschlag in Höhe von 20,- € fällig.

Ein Fahrtkostenzuschuss wird in der Regel nicht gezahlt. Zur Bildung von Fahrgemeinschaften wird empfohlen, vor Seminarbeginn beim IBZ zu erfragen, ob weitere Teilnehmer aus dem entsprechenden Postleitzahlbereich anreisen.

Die Tagungssprache ist Deutsch mit Ausnahme der besonders gekennzeichneten Seminare. In den mehrsprachigen Seminaren wird simultan aus den und in die angegebenen Sprachen gedolmetscht.

 

Anmeldungen

unter Angabe der vollständigen Anschrift bitte
per eMail:
info@ibz-gimborn.de
oder
an folgende Adresse (nur schriftlich):

Informations- und Bildungszentrum
Schloß Gimborn
Schloßstraße 10
D-51709 Marienheide

Telefon: 02264 40433 0
Telefax: 02264 3713
 

     Rechtsextremismus heute - zwischen Nationalismus und Protest: Ursachen, Abwehr und Vorbeugung

Datenschutzerklärung
powered by Beepworld